Digitale Schreibwerkstatt                                                         hertie stiftung logo px300

Vorab ein herzliches Dankschön an die gemeinnützige Hertie Stiftung. Diese unterstützt den Landesverband bei der Umsetzung des Projektes "Digitale Schreibwerkstatt".

Seit längerer Zeit ist im Landesverband die Idee entstanden , eine Schreibwerkstatt zu gründen. Diese soll die Möglichkeit bieten, Texte, Geschichten, eigene Erfahrungen, Lyrik zu schreiben und wenn gewollt auch zu veröffentlichen.

Das könnte auf der Homepage des Landesverbandes sein oder in der Mitgliederzeitschrift...

Eingeladen zum Schreiben sind alle, die Lust dazu haben.

Damit jeder teilnehmen kann, unabhängig von Wohnort und Mobilität, entstand auch bedingt durch diese besonderen Zeiten mit COVID 19, die Notwendigkeit einer digitale Zugangsmöglichkeit.

Der Landesverband kann  nun die Möglichkeit schaffen, dass jeder seine Werke an einem geschützten Ort (auf einem PC) hinterlegen kann.

In Redaktionssitzungen, die je nach Entwicklung der Lage in Real oder digital stattfinden können, werden die Werke besprochen, diskutiert und entschieden, ob und wann, was und wo veröffentlicht werden soll.

Damit die Teilnehmer*innen mit der digitalen Technik aber ggf. auch mit der Kunst des Schreibens vertraut gemacht werden können, finden zu Beginn des Projektes (voraussichtlich ab August / September ) Workshops statt. Auch hier, je nach Lage in Real oder digital.

Wer also Lust hat, teilzunehmen, darf sich gerne melden. Geplant ist ein festes Redaktionsteam, das bis zu 15 Teilnehmer*innen haben kann und dann auch weiteren Schreibinteressierten beratend und unterstützend zur Verfügung steht.

 

Anmeldung :

telefonisch : 0681 - 379100 oder

per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldungen..